Breitensport

Sportabzeichen

Fleißig trainieren und Gold - Silber - Bronze holen

 

Konzeptionelle Grundlagen des neuen DTB-Sportabzeichens

Das DTB-Tennissportabzeichen richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene unter Berücksichtigung des jeweiligen individuellen Spielniveaus. Die vorliegende Konzeption orientiert sich an dem Konzept „Play+Stay“, einer Initiative der ITF (International Tennis Federation) und soll folgende drei Funktionen erfüllen:

• einfach handhabbares Testinstrument zur Überprüfung und Dokumentation erworbener
  Tennisfertigkeiten und -fähigkeiten
• wertvolles Trainings- und Übungsinventar für den Tennisunterricht und das persönliche Üben
• wichtiges Motivationswerkzeug zur Mitgliedergewinnung und -bindung

Die Testübungen berücksichtigen die wichtigsten Anforderungen des Spiels in technischer und taktischer sowie koordinativer und konditioneller Hinsicht.
Alle Übungen sollen in einem vertretbaren Zeitaufwand realisiert und klar und eindeutig bewertet werden können. Berechtigt für die Abnahme des DTB- Tennissportabzeichens sind nur Trainer/innen mit gültiger DTB-Lizenz, staatlich geprüften Tennislehrer/innen und Sportlehrer/innen mit entsprechender Zuspielfähigkeit. Zur motivierenden Differenzierung gibt es jeweils die drei Kategorien Bronze, Silber und Gold mit klaren Punktzuweisungen.

Der DTB hat das Sportabzeichen inzwischen weiterentwickelt um die Handhabung für die Vereine zu vereinfachen. Aus diesem Grund hat er ein beschreibbares Dokument entwickelt, mit dem die Urkunden direkt mit Name, Datum sowie dem Kreuz bei Bronze, Silber oder Gold bedruckt werden können. Hier die PDF-Datei

Bestellformular PDF-Datei I Excel-Datei

Informationen und Durchführungshilfen Einführung DTB Sportabzeichen
Übungen Prüfkarte
Übungen Stufe gelb Prüfkarte Stufe gelb
Übungen Stufe grün Prüfkarte Stufe grün
Übungen Stufe orange Prüfkarte Stufe orange
Übungen Stufe rot Prüfkarte Stufe rot

 

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel