Punktspiele Aktuell

Umfrage an die Mannschaftsführer/-innen

zur Auf- und Abstiegsregelung der Medenrunde 2020

Am 23.04. hat der HTV eine Online-Umfrage an die Mannschaftsführerinnen und Mannschaftsführer verschickt. Diese Umfrage dient dazu, unsere Mannschaftsführerinnen und Mannschaftsführer einzubinden und ein differenziertes und aussagekräftiges Meinungsbild darüber zu erhalten, wie die sportlichen Rahmenbedingungen des diesjährigen Mannschaftsspielbetriebs zu definieren sind.

Was ist die genaue Fragestellung dieser Umfrage?
Konkret geht es in bei der Umfrage um die Frage, ob die Team-Tennis-Runde 2020 auf Grund der Coronakrise auf die Auf- und Abstiegsregelung verzichten soll und ob die Mannschaften dennoch bereit wären anzutreten, sollte man sich für bzw. gegen diese Regelung entscheiden.

Warum stellt der Verband diese Frage, obwohl die Plätze noch geschlossen sind?
Selbstverständlich müssen wir bereits jetzt überlegen und festlegen, wann und wie gespielt werden soll. Wenn es dann möglich wird zu spielen, liegen ausgearbeitete Planungen zur Umsetzung parat. Zudem können wir dann frühzeitig Infos an die Vereine und Teams geben, so dass auch hier Planungssicherheit erzeugt wird.

Was erhofft sich der Verband vom Ergebnis dieser Umfrage?
Der erweiterte Sportausschuss und das HTV-Präsidium erhoffen sich ein differenziertes und aussagekräftiges Meinungsbild, das als Entscheidungsgrundlage für die weiteren sportlichen und wettspielrechtlichen Maßnahmen und Rahmenbedingungen der Medenrunde dienen soll. Das Ergebnis dieser konkreten Fragestellung ist entscheidend dafür, in welche Richtung sich die weiteren Maßnahmen entwickeln werden.

Wie könnten solche möglichen Maßnahmen und Rahmenbedingungen aussehen?
Bei einem Aussetzen der Auf- und Abstiegsregelung, könnte die Medenrunde in diesem Jahr als eine Art vom Verband „organisierte Freundschaftsspiele“ durchgeführt werden. Heißt im Klartext: wer spielen möchte, darf das tun. Wer nicht spielen möchte, hat mit keinen Konsequenzen zu rechnen. So wären Spieler/-innen, Mannschaften und Vereine flexibel.

Was ist mit der LK-Wertung, sollte die Auf- und Abstiegsregelung ausgesetzt werden?
Das Aussetzen der Auf- und Abstiegsregelung hat ausdrücklich keine Auswirkungen auf die LK- und Ranglistenpunkte der Spielerinnen und Spieler. Es werden in der Medenrunde weiter ganz normal LK-Punkte und Ranglistenpunkte für Siege vergeben. Ein sportlicher Anreiz ist somit auch ohne Auf- und Abstiege weiterhin gegeben.

Warum richtet sich die Umfrage an die Mannschaftsführer/-innen und nicht an die Vereinsfunktionäre?
Ziel der Umfrage ist, ein differenziertes Meinungsbild aus den verschiedenen Alters- und Spielklassen zu erhalten. Damit können die Gremien bei der Entscheidungsfindung auf eventuell unterschiedliche Interessen gezielter eingehen. Als Zielgruppe ergeben sich daraus in erster Linie die Mannschaftsführerinnen und Mannschaftsführer.

24.04.2020

SUCHE


HTV-App


Hier gehts zur Web-App!

Deutschland spielt Tennis 2020

Anmeldung ab sofort möglich

Tageskracher

Neuer HTV-OFFICIAL

LK-race

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel