Jugend Aktuell

U11 Junioren erreichen Finale beim Südwest-Circuit

U12 Junioren spielten gegen starke Konkurrenten

Beim in Nürnberg ausgetragenen Südwest Circuit unterlag die U11-Auswahl des HTV mit Kiano Litz (RW Fulda), Dominic Ducariu (Eintracht Frankfurt) und Niklas Rübenach (GW Walldorf) im Finale der bayerischen Auswahl. In dem Mannschaftswettbewerb des Jahrganges 2005, es werden zwei Einzel und ein Doppel gespielt bezwang das hessische Team in der ersten Begegnung im entscheidenden Doppel Baden mit 2:1 und stellte dann mit einem 3:0-Erfolg gegen Mittelrhein den Finaleinzug sicher. Im Endspiel verlor man trotz heftiger Gegenwehr beide Einzel knapp und verpasste damit eine Überraschung gegen die an Position eins gesetzten Bayern.

Die U12-Konkurrenz wird traditionell im Einzelmodus mit Nebenrunde ausgetragen. Vincent Heuring (RW Fulda) und Aryan Saleh (SF Schwalbach) unterlagen dabei jeweils im Achtelfinale. Vincent Kacer (WB Aschaffenburg) verlor in Haupt- und Nebenrunde jeweils zwei enge Matches im dritten Satz. Elliot Weiße (TEC Darmstadt) kostete das Turnier nach seiner Erstrundenniederlage im Hauptfeld bis zum Ende aus. Die Arbeitsbilanz für seinen vierten Platz in der Nebenrunde zeigt fünf Matches mit elf gespielten Sätzen in den drei Turniertagen auf.

Die betreuenden Verbandstrainer Michael Kreuzer und Thilo Voll zeigten sich neben den sportlichen Leistungen vom Teamgeist der HTV-Jugendlichen angetan und lobten auch die disziplinierte und faire Einstellung bei den Spielen.


Gruppenfoto aller Teilnehmer des Südwest Circuit U11 und U12


Siegerehrung der U11 mit den Finalisten Hessen und Bayern

08.03.2016

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel