Spielbetrieb Aktuell

"Punkten gegen Corona"

Macht mit und gewinnt bei der Hilfsaktion!

Tolle Preise abräumen, den Teamgeist verbessern und unsere Gesellschaft nachhaltig stärken - alles mit nur einer einzigen Maßnahme? Das ist möglich, indem ihr diesen Sommer mitmacht bei der gemeinnützigen Medenspiel-Aktion „Punkten gegen Corona“, organisiert im Rahmen der Hilfsinitiative #AdvantageWe und unterstützt von viel Tennis-Prominenz wie auch vom DTB. Die Anmeldung ist ab sofort geöffnet!

„Seid dabei, und haut rein“: So wie French-Open-Champion Kevin Krawietz appellieren derzeit viele deutsche Tennis-Stars an die Mannschaften im Lande, sich in dieser Saison der Charity-Aktion „Punkten gegen Corona“ anzuschließen. Der Hintergrund: Die Auswirkungen von Corona spüren wir alle weiterhin deutlich. Der Wettspielbetrieb findet derzeit unter speziellen Bedingungen statt. Besonders Leidtragende sind aber gemeinnützige Organisationen: Sie dürfen kaum Rücklagen für Krisenzeiten bilden, ihre Einnahmen sinken, während ihre Leistungen in Zeiten wie diesen sogar stärker benötigt werden. Die vom Deutschen Tennis Bund, aktiven Tennisspielern und Fachleuten für gesellschaftliches Engagement gemeinsam ins Leben gerufene Hilfsinitiative #AdvantageWe hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, all jene Institutionen und Vereine zu unterstützen, die von den Corona-Auswirkungen stark betroffen sind und mit konkreten Projekten jetzt oder zukünftig aktiv gegen gesellschaftliche Folgen des Virus ankämpfen. Zu diesem Zweck werden Spenden gesammelt für einen sozialen und einen tennisspezifischen Förderfonds. Das gesammelte Geld wird schließlich dann an geprüfte gemeinnützige Organisationen ausgeschüttet, deren Bedarfslagen zuvor nach klaren Kriterien analysiert werden. Beworben haben sich bislang etwa der Deutsche Kinderhospizverein, Handicap International sowie mehrere SOS-Kinderdörfer; vom tennisspezifischen Topf können Tennisvereine mit gesellschaftsrelevanten Zukunftsprojekten profitieren.

#AdvantageWe startet nun mit breiter Unterstützung aus der Tennis-Community die Medenspiel-Hilfsaktion „Punkten gegen Corona“. Das Prinzip ist simpel: Ihr beschließt einmalig im Team, dass jede/r Gewinner/in eines Matchpunktes im Rahmen der Medenspiele einen vorher von euch gemeinsam festzulegenden Betrag in den teameigenen, virtuellen „Corona-Solidartopf“ bei #AdvantageWe spendet – zum Beispiel 20 Euro pro Einzel- und 10 Euro pro Doppelsieg. Nach jedem Spieltag erfüllt jede/r Einzelne per Onlinespende diese Selbstverpflichtung. Zusätzlich versucht ihr bestenfalls, weitere Spender aus eurem Umfeld zu gewinnen: Vielleicht mögen auch einige Freunde oder Familienmitglieder deine persönlichen Siege in dieser Saison mit Beiträgen zu eurer individuellen Spendenaktion krönen.

Warum ihr das alles tun solltet? Ein gutes Gelingen lohnt sich gleich mehrfach.
Erstens stärkt ihr mit euren Spenden die Zivilgesellschaft, die ein wichtiger Treiber für die langfristige Bewältigung von Corona-Folgen ist. Wer jetzt hilft, sichert also den künftigen Zusammenhalt unserer Gesellschaft! Zweitens tut ihr etwas für euren Mannschaftsgeist, denn eine solche Team-Aktion für die gute Sache macht Spaß und verbindet. Und drittens lohnt sich das Mitmachen und Helfen auch ganz unmittelbar für euch, denn die 5% der Teams mit dem höchsten Spendenergebnis bis zum Ende der Sommersaison gewinnen wertvolle Preise! Dazu gehören attraktive Sachpreise wie z.B. Team-Bekleidung ebenso wie nicht-käufliche Erlebnisse etwa in Form privater Video-Chats mit Tennisprofis, die ihr live befragen könnt. Solche Chancen gibt’s nicht oft. Also punktet, spendet, sammelt so gut ihr könnt und sichert euch euren Gewinn! 

Alle Aspekte zu „Punkten gegen Corona“ inklusive der Schritte zur Teilnahme sind ausführlich im Flyer dargestellt, den es unter https://advantagewe.de/doc/Punkten-gegen-Corona.pdf zum Download gibt und der sich auch als Entscheidungs-Grundlage für euer Team verwenden lässt. Die Registrierung erfolgt dann online unter www.advantagewe.de/punkten. Und schon kann’s losgehen: Gewinnen für die Tabelle, für die LK- und diesmal auch für den guten Zweck. Viel Spaß!

13.07.2020

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel