LK-System Aktuell

Neuigkeiten und Neuentwicklungen

im Turnierbereich

- Der Systemhersteller steht in Kontakt mit einem holländischen Unternehmen eine Schnittstelle zur ITF einzurichten. Falls Umsetzung bis Mitte des Jahres möglich ist, dann entfällt die manuelle Eingabe durch die Verbände. Mit einer Umsetzung wird jedoch nicht in diesem Jahr gerechnet. Teilnehmer von ausländischen ITF-Turnieren müssen also weiterhin die Ergebnisse manuell an den DTB melden.

- Turnierkalendervorschau
Es sollen Turniere im Kalender angezeigt werden, die noch nicht genehmigt und veröffentlicht wurden. Damit sollte verhindert werden, dass an gleichen Terminen mehrere Turniere beantragt werden.

- Einstellung der Zählweisen (Spielen auf Zeit, Kurzsatz, etc.) pro Bewerb
Damit wird bei Turnieren auch die Erfassung von Kurzsätzen ermöglicht.

- Vereinsdarstellung und Auswahl für gefundene Spieler
Dem Turnierveranstalter soll bei der Suche nach Spielern nur noch deren Hauptverein zur Auswahl angezeigt werden. 

- Anpassung der Gesetzten lt. DTB-TO §33 Abs. 4
Die Anzahl der Gesetzten erfolgt laut der neuen Turnierordnung nun aufgrund der Anzahl der Teilnehmer und nicht mehr aufgrund der Feldgröße. Dies muss schnellstmöglich im Turnierprogramm umgesetzt werden.

- In einer Sitzung, mit den am System beteiligten Verbände, soll Anfang Mai über Verbesserungen im Turnierprogramm diskutiert werden. Es ist geplant Turnierveranstalter hinzuzuziehen, die über die praktischen Erfahrungen mit dem Turnierprogramm berichten. Man erhofft sich dadurch das Programm nutzerfreundlicher und noch mehr an die Bedürfnisse der Anwender anzupassen.

24.04.2014

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel