Vereinsservice Aktuell

Mitgliederversammlung des TK Waldeck-Frankenberg

Thema "Zukunft der Vereinsarbeit im Tennissport"

Auf Einladung des Kreisvorsitzenden Karl-Friedrich Emde fand am 22.02.2019 die ordentliche Mitgliederversammlung des Tenniskreises Waldeck-Frankenberg e.V. (TK 35) in der Gaststätte "Zum Netzroller" in Korbach statt. Anlässlich der Mitgliederversammlung lud der Kreisvorsitzende auch zum Vortrag des HTV-Vereinsberaters Alexander Ratzmann ein, der im Rahmen der Mitgliederversammlung zum Thema "Zukunft der Vereinsarbeit im Tennissport" referierte.

Hierbei plädierte Alexander Ratzmann nicht nur explizit zum gemeinschaftlichen Dialog und Handeln, sondern vor allem auch zum Mut für kleine Schritte, Offenheit für neue und alternative Lösungswege und das sanfte Aufweichen entwicklungsmindernder Strukturen. So wurde neben der Strukturanalyse und den Besonderheiten der Region Nordhessen vor allem auch auf das Professionalisierungsproblem des Ehrenamts eingegangen, dem mit den Angeboten des Vereinsservice vom HTV gut begegnet werden könne. Gerade Maßnahmen der Vereinsberatung sowie das Tool des Assessments können Problem- und Handlungsfelder diagnostizieren und Lösungswege aufzeigen. "Gerne begleiten und moderieren wir auch diese Prozesse", so Ratzmann. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung wurde die Zeit und der Raum im informellen Rahmen genutzt, um Nachfragen und Anfragen für Beratungen einzuholen.

Der Bedarf an Maßnahmen des HTV-Vereinsservice und die Offenheit der Vereinsfunktionäre im TK 35 scheint gegeben, so dass einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Tenniskreis 35 positiv entgegen gesehen werden kann.

Titelbild (v.l.): Alexander Ratzmann (HTV-Vereinsberater), Karl-Friedrich Emde (Kreisvorsitzender TK 35), Michael Spangenberg (Schriftführer), Alessandro Salviati (Kreissportwart), André Dämmer (Kreisjugendwart), Dino Schreiner (Kassenwart)

07.04.2019

Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel