LK-System

LK-Festschreibung

Hier bleibt der Wert erstmal unverändert

Ausnahmefall
Ein Spieler kann gemäß §7 LKO in begründeten Ausnahmefällen einen Antrag auf Festschreibung seiner LK-Position für das kommende Spieljahr stellen. Eine Festschreibung kann nur in Krankheits- und Verletzungsfällen, Schwangerschaft und aufgrund längerer berufsbedingter oder schulischer Abwesenheit erfolgen. Weiter darf der Spieler maximal zwei LK-relevante Einzel im entsprechenden Spieljahr absolviert haben.

Maximal zwei Einzel gespielt
Bei Spielern, die mehr als zwei LK-relevante Einzel im Spieljahr bestritten haben, ist eine Festschreibung nicht möglich. Für die Festschreibung gilt ein Einzel als ausgetragen, wenn in diesem mindestens ein Spiel beendet wurde. Eine Festschreibung in zwei aufeinanderfolgenden Jahren ist ebenfalls nicht möglich. Der vom Spieler unterschriebene Festschreibungsantrag ist mit entsprechender Begründung bis spätestens 30. September beim HTV fristgerecht per Post, Fax oder E-Mail (an Jan Duut) einzureichen. Festschreibungsantrag I Regeln I Geschäftsstelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel