Jugend Aktuell

HTV Kaderlehrgang auf Zypern - 03.04.2017

Konzentrierte Trainingseinheiten bei sonnigem Wetter

03.04.2017 - Ein perfekter Tag, mit Ausnahme von ein wenig Wind, so lässt sich der heutige Tag zusammen fassen. Nach einer ruhigen Nacht ging es heute Morgen bei strahlendem Sonnenschein auf den Platz. Gut gelaunt wurde drei Stunden lang intensiv trainiert. Im Anschluss wurden gemeinsam die hungrigen Mägen gefüllt. Dann wurde am Pool, Strand und auf der Liegewiese entspannt.

Leider kam dann etwas Wind auf, was die gefühlte Temperatur etwas drückte. Viele zogen sich daraufhin in die Zimmer zurück. Schon um 15:00 Uhr stand die zweite, zweistündige Einheit auf dem Programm. Konzentriert wurde gearbeitet, doch man merkte den Kaderspielerinnen und Kaderspielern auch die intensiven Einheiten der vorherigen Tage an.

Der Nachmittag verlief dementsprechend ruhig und die meisten ruhten sich auf den Zimmern auf, bevor um 19:00 Uhr wieder der gemeinsame Besuch des Abendbuffet anstand. Die Stimmung ist ingesamt sehr gut, was auch auf die Homogenität der Gruppe zurück zu führen ist. Alle sind konzentriert und motiviert bei der Sache und erleichtern somit auch die Arbeit der Trainer und der Betreuer.

---

HTV Kaderlehrgang auf Zypern - 02.04.2017

Durchwachsenes Wetter verhindert zweite Trainingseinheit

02.04.2017 - Mit herrlichem Sonnenschein begann Tag 2 des Trainingslagers. Nach einem leckeren Frühstück ging es auf die Tenniscourts beziehungsweise auf den Athletikcourt. Intensiv wurde dort bei sich abwechselnden Wetterverhältnissen trainiert. Sonne und Wolken wechselten sich ab.

Leider oder zum Glück, man kann es so und so sehen, fing es direkt nach der Einheit um 12:00 Uhr an stark zu regnen. Als Folge würden die Tennisplätze bis 17.00 Uhr gesperrt. Doch das tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden die Gruppen aufgeteilt. Die Mädels gingen mit Felix Glattbach und Ludwig Rühl zum Athletiktraining an den Strand. Die Jungsgruppe mit Olaf Diekmann und Peter Menge ins Fitnessstudio. Im Anschluss stand ein gemeinsamer Hallenbadbesuch an.

Die Kaderspieler genossen die Abwechslung und tobten gut 45 Minuten im lauwarmen Wasser. Danach ging es zum duschen und chillen auf die Zimmer. Um 19 Uhr stand wieder ein gemeinsames Abendessen auf dem Programm bei dem auch die sehr positive Wettervorhersage für die nächsten Tage Thema war.

Zur Eingewöhnung war das Wetter bisher nicht schlecht, doch macht die Sache natürlich noch mehr Spaß, wenn dauerhaft die Sonne scheint und man auch auf dem Tennisplatz Vollgas geben kann.

---

HTV Kaderlehrgang auf Zypern

Ankunft und erster Trainingstag

01.04.2017 - Der gestrige Anreisetag verlief reibungslos. Bis auf eine krankheitsbedingte Absage machte sich der HTV-Tross pünktlich mit der Lufthansa auf den Weg nach Zypern. Am Frankfurter Flughafen verlief alles nach Plan und der Fliege erhob sich pünktlich in die Lüfte. Etwas turbulent ging es dann über den Wolken zu, gab es kurz vor der Landung doch einige Turbulenzen. Doch alles halb so wild, denn rund 10 Minuten später setzten wir unversehrt und mit einem Lächeln im Gesicht auf dem Flughafen Larnaka auf.

Das Gepäck ließ nicht lange auf sich warten und der Aldiana-Bus stand schon bereit. Top organisiert und mit den Zimmerschlüsseln in den Händen kamen wir nach der 30-minütigen Fahrt kamen wir dann im Club an. Da das Gepäck bereits mit Zimmernummernaufklebern versehen war, konnten alle sofort in die Zimmer und auf die erste Erkundungstour gehen.

Gut zwei Stunden später stand dann bereits der erste von zwei Galaabenden an. Nach einem Festessen ging es dann auf die Zimmer und hatten eine ruhige Nacht. Nur das etwas überraschende Feuerwerk um 23 Uhr führte bei einigen zu überraschten Gesichtern, fing es doch mit ein paar lauten Kanonenschlägen an.

Nach einer ruhigen Nacht traf sich das gesamte Team pünktlich um 8:00 Uhr zum gemeinsamen Frühstück. Leider hatte es über Nacht geregnet und somit waren die Tennisplätze am Vormittag unbespielbar. Daher wurde kurzerhand in Kleingruppen am Strand ein Stabi- und Konditraining abgehalten. Nach zwei Stunden wurde die Gruppe entlassen und es stand das Mittagessen auf dem Programm.

Glücklicherweise verzogen sich die Wolken und ab ca. 13:00 Uhr war das Wetter herrlich sonnig. Somit stand der nachmittäglichen Tennissession nichts im Wege. Wie immer begann eine Gruppe mit einer Stunde Athletiktraining bei Olaf Diekmann. Der Rest trainierte parallel bei den Trainern Peter Menge, Thilo Voll, Felix Glattbach und Ludwig Rühl. Nach einer Stunde wurde gewechselt und so war die Gruppe um 17:00 Uhr fertig.

Alle freuten sich auf die freien eineinhalb Stunden zum frisch machen und ausruhen. Denn bereits um 18.30 Uhr stand wieder das gemeinsame Abendessen, gefolgt vom Eintracht Fußball gucken. Doch dieses Ereignis liegt aktuell noch in der Zukunft. Mehr dazu im morgigen Blogbeitrag…

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel