Jugend Aktuell

HTV-Futurekader

Hessische Spieler*innen auf dem Weg zur Profikarriere

Um den besten Hessischen Spieler*innen im Alter ab 18 Jahre eine weitere Förderung und Unterstützung zu ermöglichen, hat der Hessische Tennis-Verband im Oktober vergangenen Jahres den sogenannten „Futurekader“ gegründet.

Der neu gegründete HTV-Futurekader besteht aus maximal fünf Athletinnen und Athleten, die eine Mitgliedschaft in einem dem HTV angeschlossenen Verein besitzen. Darüber hinaus wird ab Oktober 2021 eine Platzierung mindestens in den Top 1000 der ATP / WTA oder Top 100 in der Deutschen Aktiven-Rangliste vorausgesetzt. Ziel des Kaders ist es, die besten hessischen Spielerinnen und Spieler auf dem Weg in eine Tennis-Profikarriere zu begleiten und zu unterstützen.

Der HTV-Futurekader 2021:

  • Constantin Schmitz – FTC Palmengarten Frankfurt
  • Kai Wehnelt – WTHC Wiesbaden
  • Niklas Schell – TC Bad Vilbel
  • Cedric Drenth – WTHC Wiesbaden
  • Calvin Müller – TC Bad Vilbel

Seit Oktober 2020 trainieren diese sechs Kaderathletinnen und -athleten nun regelmäßig im Landesleistungszentrum in Offenbach und werden umfassend vom Trainer-Team rund um Chef-Landestrainer Björn Simon betreut. Besonderes Highlight sind darüber hinaus die Trainingseinheiten mit Profispielern wie u.a. Peter Gojowczyk, Julian Lenz, Vasek Pospisil oder Ričardas Berankis, die regelmäßig als Trainigsgäste in Offenbach vor Ort sind.

24.03.2021

SUCHE


Gemeinsam etwas bewegen

CORONA

HTV Triniti Pro

HTV-Tennisreisen

DTB Vereins-Benchmarking

Tageskracher

PARTNER DES HTV

Generali

TennisPoint

Wilson

Patricio Travel

PTS

tennis-nohe