Jugend Aktuell

Hessische Meisterschaften Jugend und Jüngsten

Dieses Wochenende beim WTHC und beim TEC Darmstadt

Wie in den vergangenen Jahren werden die Hessischen Tennis-Jugendmeisterschaften auf der Anlage des Wiesbadener THC ausgetragen. Doch dieses Mal treten im Nerotal nur die Altersklassen U13 bis U18 an. Die Hessischen Jüngstenmeisterschaften (zehn bis zwölf Jahre) werden zeitgleich auf der Anlage von TEC Darmstadt ausgetragen.

Von den letztjährigen Titelträgern kann nur Jana Tesar vom SC 1880 Frankfurt ihren Titel bei den Juniorinnen U18 verteidigen. Niklas Schell vom gastgebenden Wiesbadener THC, der im Vorjahr die Konkurrenz der Junioren U18 gewonnen hatte, darf aus Altersgründen nicht mehr bei Jugendwettbewerben antreten.

Oliver Tobisch (FTC Palmengarten) und Lili Minich (TC RW Bad Nauheim) führen die Setzliste bei den Junioren U18 an. Lucas Krämer, der für Rot-Weiß Sprendlingen spielt, geht als Nummer drei ins Rennen.

In den Altersklassen bis 16 Jahre gehen Matteo Feggi (TC Groß-Zimmern) und Carina Sommer (TEVC Kronberg) als Favoriten ins Rennen. Sommer gewann im vergangenen Jahr die Meisterschaft bis 14 Jahre, hier startet Greta Pauline Bruns von der SGT Baunatal als große Favoritin. Aryan Saleh holte sich im vergangenen Jahr den Titel bei der U13, startet diesmal als Topgesetzter in der nächst höheren Altersklasse.

Auf der Anlage von TEC Darmstadt werden sechs Titelträger in drei verschiedenen Altersklassen gesucht. Insgesamt starten über 100 Teilnehmer in Darmstadt.

Alle Bilder © Hikmet Temizer

 ---

Hessische Jugendmeisterschaften U13 – U18

Wiesbadener THC, Nerotal

Spiele ab Freitag 13 Uhr

Finalspiele Sonntag ab 14 Uhr

 

Hessische Jüngstenmeisterschaften U10 – U12

TEC Darmstadt, Traisaer Str. 26

Spiele ab Freitag 13 Uhr

Finalspiele Sonntag


Oliver Tobisch vom FTC Palmengarten


Matteo Feggi vom TC Groß-Zimmern

21.06.2018

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel