Sport Aktuell

Hessische Meisterschaften Aktive 2019

Spitzentennis im Kurpark Bad Homburg

Die Qualifikationsspiele der Hessischen Meisterschaften der Aktiven finden am 17. und 18.06. statt und die ersten Begegnungen im Hauptfeld starten am Donnerstag den 20.06. Am Sonntag werden die hochklassigen Endspiele ausgetragen. Austragungsort ist wie im vergangenen Jahr der TC Bad Homburg.

Die zwei Lokalmatadoren Julian Lenz (DR 26) und Vorjahresfinalist Kai Wehnelt (DR 40) sind die Topfavoriten für den Titel und führen dementsprechend auch die Setzliste an. Julian Lenz, der im letzten Jahr aufgrund einer Verletzung absagen musste, zeigt momentan eine überragende Form und gewann beispielsweise eine Woche zuvor ein 25.000 USD ITF Turnier in Karlsruhe und kletterte damit auf Platz 375 der ATP Rangliste.  

In der Setzliste folgen Constantin Schmitz (DR 42), Lucas Gerch (DR 45), der auf Platz 519 der ATP Rangliste steht und Regionalligaspieler Rene Schulte (DR 46). Die zwei Hessenligaspieler Niklas Schell (DR 67), der kürzlich das A4 Preisgeld Turnier in Karlsruhe eindrucksvoll ohne Satzverlust gewinnen konnte und Patrick Zahraj (DR 85) sind in dieser Woche auch dabei. Daraus folgt, dass das Turnier in diesem Jahr in der Spitze deutlich besser besetzt ist als in den letzten Jahren. Wir können uns auf eine spannende und hochklassige Hessenmeisterschaft bei den Herren freuen.

Bei den Damen führt Natalie Pröse (DR 44) das Feld an. Die für den SC Frankfurt 1880 spielende Pröse, konnte im letzten Jahr das Turnier gewinnen. Doch in diesem Jahr hat sie mit Mara Guth (DR 58) eine starke Konkurrenz.  Die 15 Jährige ist das große Nachwuchstalent in Hessen und wurde Vize Deutsche Meisterin der U16 und wurde bei den Damen mit dem TC Bad Vilbel Deutscher Meister.

Ein Heimspiel hat Hannah Nagel (DR 77), die bereits bei den Titelkämpfen in der Halle triumphieren konnte. In der Setzliste folgen Deutsche Meisterin Kathleen Kanev (DR 83) und Vorjahresfinalistin Jennifer Rink (DR 106). Theresa Piontek (DR 110) und die jungen Kaderspielerinnen Denise Torrealba (DR 138) und Lilly Pauline Schultz  (DR 145) sind auch mit von der Partie.

Dieses Jahr gibt es eine Neuerung bei den Hessischen Meisterschaften. HTV-Sportwart Lars Pörschke hat einen neuen Doppelwettbewerb in Round Robin Format ins Leben gerufen. Es spielen 16 Doppel-Teams in vier Gruppen je einen Match-Tiebreak aus. Die vier Gruppensieger spielen dann untereinander den Titel aus. Dazu gibt es Live Musik, einen Grillabend und weitere Überraschungen.

Zuschauer sind herzlichst Willkommen, um sich atemberaubendes Tennis kostenfrei auf der Anlage des TC Bad Homburg anzuschauen. Wir freuen uns auf eine spannende Woche mit vielen guten Matches.

Aktuelle Ergebnisse und Spielpläne

Alle Bilder © Hikmet Temizer


Vizehessenmeister Kai Wehnelt mit Hessenmeister Benjamin Hassan


Siegerehrung 2018: Hessenmeisterin Natalie Pröse und Vizemeisterin Jennifer Rink

12.06.2019

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel