Jugend Aktuell

Hessische Jugendmeisterschaften 2019

Tolles Tennis bei extremen Temperaturen

Am vergangenen Wochenende fanden die Hessischen Jugendmeisterschaften wieder einmal auf der wunderschönen Anlage des Wiesbadener THC, im Nerotal, statt. In vier Altersklassen wurden am Wochenende acht neue Hessenmeister gekührt. Wir bedanken uns ganz besonders beim gastgebenden WTHC und bei der Firma CBRE für die abermals großzügige Unterstützung der Hessischen Jugendmeisterschaften.

Das Wochenende war vollgepackt mit hochklassigem Tennis und spannenden Matches. Neben einigen Favoritensiege, gab es auch die ein oder andere Überraschung. Die Teilnehmer mussten bei den extremen Temperaturen an diesem Wochenende an ihre körperlichen Grenzen gehen. Großen Respekt an alle Teilnehmer für ihren Einsatz und Kampfgeist während des Turniers.

In der Altersklasse U18 konnte sich Kaderspieler Matteo Feggi (TEC Darmstadt) zum neuen Hessischen Jugendmeister vorspielen. Matteo zeigte das gesamte Wochenende einen starken Aufritt und konnte im Finale den an Position 1 gesetzten Neal Lasowski (SC 1880 Frankfurt) in die Schranken weisen. Auf dem Weg ins Finale musste Matteo keinen Satz abgeben und auch im Finale gab er sich keine Blöße und siegte verdient in zwei Sätzen. Bei den Juniorinnen U18 sicherte sich Cora Stefanie Barber (TEVC Kronberg) nach toller Leistung überraschend den Hessenmeistertitel. In einem spannenden Finale siegte Cora gegen die an Position 1 gesetzte Luise Reisel (Eintracht Frankfurt). Reisel konnte im Halbfinale noch die an Position 3 gesetzte Lokalmatadorin Maxima Ellenberg (Wiesbadener THC) schlagen, musste sich dann aber im Finale der stark aufspielenden Barber geschlagen geben.

Bei den Junioren U16 kam es zum erwarteten Finale zwischen den beiden topgesetzten Junioren. Neo Niedner (SC SaFo Frankfurt) sicherte sich in einem hochklassigen Finale gegen Aryan Saleh (TC Schwalbach) den Hessenmeistertitel. Neo musste auf dem Weg zu seinem Titel keinen Satz abgeben. Bei den Juniorinnen U16 überzeugte erwatungsgemäß Lilly Pauline Schultz (TC Schwalbach). Lilly musste im Verlauf des Turniers lediglich sieben Spiele abgeben und dominierte auch das Finale gegen die an Position 2 gesetzte Nikol Mircheva (TC RW Giessen).

In der Altersklasse Junioren U14 gab es einen überraschenden Hessenmeister. Leonard Wagner (TC Bad Vilbel) setzte sich in drei seiner vier Matches im entscheidenden Match-Tiebreak durch und so auch im Finale gegen den an Position 1 gesetzten Kaderspieler Kiano Litz (TC BW Hünfeld). Kiano hatte auf seinem Weg ins Finale wenig Mühe, musste sich dann aber in einem spannenden Finale dem nervenstarken Wagner geschlagen geben. Bei den Juniorinnen U14 sicherte sich die an Position 3 gesetzte Meret Wilde (TC Bad Vilbel) im Finale gegen Veena Nazar (TC Seeheim) den Hessenmeistertitel. Beide Finalistinnen gaben sich auf dem Weg ins Finale keine Blöße und mussten keinen Satz abgegeben. Im Finale behielt Wilde dann aber nach toller Leistung die Oberhand.

In der Altersklasse U13 sicherten sich die beiden topgesetzten Spieler/innen die jeweiligen Hessenmeistertitel. Bei den Juniorinnen holte Sophia Kohlstruck (TV BW Schlüchtern) den Titel und gewann im Finale gegen Mara Beyerle (TC Steinbach) im entscheidenden Match-Tiebreak. Vincent Marysko holte sich den Hessenmeistertitel bei den Junioren U13. In seinen vier Matches gab er sich keine Blöße und überzeugte auch im anschließenden Finale gegen Filip Leon Antonijevic.

Titelbild: Siegerehrung der Altersklasse U16

Ergebnisse

Alle Bilder © Hikmet Temizer


Siegerehrung Junioren/innen U18


Hessenmeister U16: Lilly Schultz und Neo Niedner


Siegerehrung Junioren/innen U13 und U14

Aktionsbilder der Hessischen Jugendmeister und Finalisten:


Hessenmeister Junioren U18, Matteo Feggi und Finalist Neal Lasowski


Hessenmeisterin Juniorinnen U18, Cora Stefanie Barber und Finalistin Luise Reisel


Hessenmeister Junioren U16, Neo Niedner und Finalist Aryan Saleh


Hessenmeisterin Juniorinnen U16, Lilly Schultz und Finalistin Nikol Mircheva


Hessenmeister Junioren U14, Leonard Wagner und Finalist Kiano Litz


Hessenmeisterin Juniorinnen U14, Meret Wilde und Finalistin Veena Nazar


Hessenmeister Junioren U14, Vincent Marysko und Finalist Filip Leon Antonijevic


Hessenmeisterin Juniorinnen U13, Sophia Kohlstruck und Finalistin Mara Beyerle

01.07.2019

SUCHE


HTV-App

HTV-Reisen

Deutschland spielt Tennis 2020

Informationen u.a. zur Anmeldung folgen in Kürze

Tageskracher

Neuer HTV-OFFICIAL

LK-race

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel