Jugend Aktuell

Hessische Jugend-Hallenmeisterschaften 2022

Schultz und Saleh holen Titel bei der U18

Die Sieger der Winter-Jugendmeisterschaften 2022 stehen fest. Neue Hessenmeister der U14 sind Emilia Brune und Mats Egbring. Den Titel bei der U16 sichern sich Mara Beyerle und Vincent Marysko. Sieger der U18 sind Lilly Schultz und Aryan Saleh

Nachdem die Jugend-Hallenmeisterschaften im letzten Winter der Pandemie zum Opfer gefallen sind, konnten Sie dieses Jahr – unter strengen Auflagen – wieder stattfinden. Vom 25. bis 30. Januar kämpfte der hessische Tennisnachwuchs in den drei Altersklassen U14, U16 und U18 um den Landestitel. Große Überraschungen blieben in diesem Jahr aus. Alle Topgesetzten ihrer Konkurrenz machen den Titel am Ende unter sich aus.

So standen in den Halbfinals der Juniorinnen U14 alle vier topgesetzten Spielerinnen. Im Finale kam es dann zur Wiederauflage des Sommerfinals: Lilly Becker gegen Emilia Brune – mit dem besseren Ende für die Usingerin Brune, die ihren Erfolg aus dem Sommer damit wiederholen konnte. Auch bei den Junioren haben sich die Favoriten Mats Egbring uns Shiro Bui souverän ins Finale gespielt. Mit einem eindeutigen Sieg krönt sich der ein Jahr ältere Egbring vom TV Marburg wie schon im Sommer zum Hessenmeister.

Ähnliches Bild bei der U16: die beiden Favoritinnen Annik Freund und Mara Beyerle spielten sich ins Finale, in dem sich Beyerle vom TC Steinbach in zwei Sätzen 6:3, 6:3 durchsetzt und den nächsten Landestitel sichert. Im stark besetzten Feld der Junioren kam es im ersten Halbfinale zu der ersten kleineren Überraschung des Turniers: Favorit Tom Sickenberger unterliegt Victor Kimpel vom FTC Palmengarten. Im zweiten Halbfinale bot sich ein Duell auf Augenhöhe: In einem packenden 3-Satz-Match setzt sich Vincent Marysko vom TC RW Sprendlingen gegen Bengt Reinhard durch. Als Favorit setzte sich Marysko dann auch im Finale durch und sichert sich nach dem zweiten Platz im Sommer nun den Titel im Winter.

In der ältesten Klasse konnte die Favoritin Lilly Schultz vom TC Schwalbach ihren U18-Titel verteidigen. Wie das möglich ist, nachdem Sie bereits vor zwei Jahren diese Konkurrenz gewinnen konnte? 2020 hat Schultz diesen Titel mit erst 15 Jahren gewonnen. Und auch in diesem Jahr setzt sich die Schwalbacherin durch – im Finale gegen Freundin Nikol Mircheva. Nach seinem U18-Titel im Sommer holt sich Aryan Saleh, ebenfalls vom TC Schwalbach, auch den Titel im Winter. Als klarer Favorit setzt er sich im Finale souverän mit 6:1, 6:1 gegen den Hünfelder Kiano Litz durch.

Der Hessische Tennis-Verband gratuliert den neuen Hessenmeisterinnen und Hessenmeistern.


Bilder © Hikmet Temizer | temipress.de

01.02.2022

PARTNER DES HTV


Generali


TennisPoint


Wilson

Tennis bei ServusTV On: Livestreams, Highlights, News und Termine

Patricio Travel

PTS

tennis-nohe