Sport Aktuell

Hessische Hallenmeisterschaften Senioren

Meisterschaften der Senioren erfolgreich beendet

Am Faschingswochende ist der zweite Teil der Hessischen Hallenmeisterschaften der Senioren im SLZ Offenbach auf der Rosenhöhe erfolgreich zu Ende gegangen. Neben den Damen 30, 45 und 50, wurden die Hessenmeister in den Altersklassen Herren 30, 35, 40, 45 und 50 ausgespielt. Wieder einmal zeigten unsere Seniorinnen und Senioren tolles Tennis und es gab spannende Matches zu sehen.

Bei den Herren 30 sicherte sich Nils Klemann nach einem hart erkämpften Erstrundensieg schließlich verdient den Hessenmeistertitel. Nachdem er in der ersten Runde Robin Wagner denkbar knapp mit 12:10 im entscheidenden Match-Tiebreak schlagen konnte, spielte er sich anschließend relativ souverän zum Titel. Im Finale schlug er den ungesetzten Swen Kaupa mit 6:1, 6:0. Die ungesetzte Lara van Tiggelen ist die neue Hessenmeisterin bei den Damen 30. Ohne Satzverlust spielte sich Lara zum Titel und konnte auf dem Weg dortin sogar die beiden topgesetzten Spielerinnen Frychel und Sauter aus dem Turnier werfen.

In der Konkurrenz Herren 35 war Thomas Bär das Maß aller Dinge. Ohne Satzverlust spielte sich Thomas zum Turniersieg; im Finale bezwang er Stefan Hofmann klar in zwei Sätzen mit 6:1, 6:3.

Israel Najera Aliende ist der neue Hessenmeister bei den Herren 40. Nach seinem Erstrundensieg gegen den Position zwei gesetzten Jens Helfferich spielte er sich äußerst souverän ins Endspiel. Dort wartete der topgesetzte Andreas Hofmann. Auch ihn konnte er beim 6:3, 6:3 Erfolg in die Schranken weisen und sicherte sich damit mehr als verdient den Titel.

Monika Kamen spielte sich mit drei souveränen Siegen zum Hessenmeistertitel bei den Damen 45. Monika, die uns auch auf nationaler und internationaler Bühne erfolgreich vertritt, siegte im Finale gegen Kristina Marschall mit 6:1, 6:2. In der gleichen Konkurrenz konnte Sven Kurandt seinen Erfolg feiern. Nach einem hart umkämpften Dreisatzsieg gegen Matthias Hirt, musste Sven auch im Finale gegen Marjan Stamm über die volle Distanz gehen. Mit seiner Nervenstärke konnte er beide Match-Tiebreaks für sich entscheiden und ist damit verdienter Hessenmeister.

In der Konkurrenz Damen 50 kam es im Halbfinale zum Aufeinandertreffen aller vier gesetzten Spielerinnen. Antje Dukatz setzte sich gegen die topgesetzte Frauke Roth souverän in zwei Sätzen durch. Im anderen Halbfinale war Tanja Brauneck gegen Elke Breitgraf siegreich. Im anschließenden Finale musste Antje leider nach gewonnenem ersten Durchgang aufgeben, Tanja Brauneck ist damit die neue Hessenmeisterin.

Bei den Herren 50 wurde der ungesetzte Christian Dietrich verdient Hessenmeister. In der ersten Runde bezwang er den an Position zwei gesetzten Jochen Helmeke und musste nur im Halbfinale über die volle Distanz gehen. Im Finale war er gegen Sven Damss mit 6:3, 7:5 siegreich und sicherte sich damit den Hessenmeistertitel.

Der HTV gratuliert allen Siegerinnen und Siegern zu den tollen Auftritten am vergangen Wochenende bei uns auf der Rosenhöhe. Herzlichen Glückwunsch!

Titelbild: Siegerehrung Herren 30 und 35

Ergebnisse und Spielpläne

Bericht 1. Teil Hessische Hallenmeisterschaften Senioren

Damen 30
Finale: Lara van Tiggelen (1. TC Klein-Krotzenburg) - Vanessa Frychel (TC Bickenbach) 6:3, 6:4 - Halbfinale: Frychel - Viktoria Anders (Wiesbadener THC) 6:0, 6:2; van Tiggelen - Melanie Rauch (TC Bergen-Enkheim) 6:0, 6:2

Herren 30
Finale: Nils Klemann (Eintracht Frankfurt) - Swen kaupa (TK Langen) 6:1, 6:0 - Halbfinale: Klemann - Ralf Sillus (VfR Wiesbaden) 7:5, 6:1; Kaupa - Thomas Graby (Tennis Westerbach Eschborn) 6:1, 6:3

Herren 35
Finale: Thomas Bär (TG 1925 Bobstadt) - Stefan Hofmann (TG 1925 Bobstadt) 6:1, 6:3 - Halbfinale: Bär - Alexander Körbel (TC GW Fulda) 6:2, 7:5; Hofmann - Alexander Mathias (TC Schwalbach) 7:5, 6:1

Herren 40
Finale: Israel Najera Aliende (TC Bruchköbel) - Andreas Hofmann (TC Bruchköbel) 6:3, 6:3 - Halbfinale: Hofmann - Bastian Hehner (TC Bad Vilbel) 7:6, 6:1; Najera Aliende - Andreas Morlang (TC Gründau) 6:1, 6:1

Damen 45
Finale: Monika Kamen (Tennis 65 Eschborn) - Kristina Marschall (TC Diedenbergen) 6:1, 6:2 - Halbfinale: Kamen - Dorothea Kralle (TC Am Waldbad Obertshausen) 6:1, 6:0; Marschall - Martina Ley (TC Bruchköbel) 6:1, 6:1

Herren 45
Finale: Sven Kurandt (TC Bruchköbel) - Marjan Stamm (TC BW Bad Camberg) 6:3, 4:6, 10:6 - Halbfinale: Kurandt - Matthias Hirth (Eintracht Frankfurt) 4:6, 6:4,10:6; Stamm - Lars Ziehn (TC Schwalbach) 6:1, 6:4

Damen 50
Finale: Tanja Brauneck (TC BR Erbach) - Antje Dukatz (TC Hainstadt 1959) 4:6 Aufg. - Halbfinale: Dukatz - Frauke Roth (TC Bruchköbel) 6:1, 6:2; Brauneck - Elke Breitgraf (TC Dietesheim) 6:4, 6:0

Herren 50
Finale: Christian Dietrich (TC Königstein) - Sven Damss (TC Bergen-Enkheim) 6:3, 7:5 - Halbfinale: Damss - Frank Nagel (TV Ober-Eschbach) 6:3, 4:6, 10:5; Dietrich - Oliver Staudt (TC Münster) 6:2, 4:6, 10:8


Siegerehrung Damen 30


Siegerehrung Herren 40


Siegerehrung Damen 45


Siegerehrung Herren 45


Siegerehrung Damen 50


Siegerehrung Herren 50

24.02.2020

SUCHE


HTV-App


Hier gehts zur Web-App!

Deutschland spielt Tennis 2020

Anmeldung ab sofort möglich

Tageskracher

Neuer HTV-OFFICIAL

LK-race

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel