Jugend Aktuell

Herbst-Trainingslager in Saalbach-Hinterglemm

Kaderspieler machen sich fit für die Hallensaison

Das traditionelle Herbst-Trainingslager des Hessischen Tennis-Verbandesfand vom 14. bis 22.10.2016 im österreichischen Skigebiet Saalbach-Hinterglemm statt. Dieses Jahr kam der HTV im Hotel Alpine Palace unter.

Die 19 Kaderkinder waren im Haus Wolf untergebracht, durften aber den Wellness- und Spa-Bereich des 5-Sterne Bereiches mitbenutzen. Das täglich ausgewählte Essensmenü war sehr lecker, das zuvorkommende und höfliche Hotelpersonal war immer zur Stelle und ging auf die persönlichen Wünsche ein. Unter den Spielern und Trainern herrschte durchgehend eine harmonische Atmosphäre. Besonders die Abende wurden zum gemeinsamen Kartenspielen, zu vielen Gesprächen und sonstigen Aktivitäten genutzt.

Der Konditionslehrgang begann direkt mit einem sehr anstrengenden und straffen Programm. Die Kaderkinder nutzten das anfangs superschöne Wetter, um im Freien an der frischen Bergluft zu trainieren. Daher ging es gleich am zweiten Tag mit 10 x 180 Meter Bergläufen los, doch das sollte noch nicht alles sein. Einen Tag später fand die ganztägige Wanderung statt. Diesen kräftezehrenden Tag absolvierten alle bravourös und mit viel Spaß.

An den kommenden Tagen fanden jeweils am Vor- bzw. Nachmittag sowohl eine Tennis- als auch eine Konditionseinheit statt. Spielerisch wurde der Donnerstag noch mal genutzt um die traditionellen Ballspiele (Fußball, Hockey) durchzuführen, was ein Akt des Vergnügens war.

Da der Schwerpunkt des Herbstlehrgangs im Konditionsbereich lag, erfolgte am letzten Tag noch der ermattende Ein-Stunden-Lauf, der mühevoll letztendlich von allen Spielern gemeistert wurde. Krönung des Tages war wieder der von den Spielern organisierte Spieleabend, an dem ausnahmslos gute Stimmung herrschte, dank einiger lustigen Spiele, die alle zum Lachen veranlasste.

In Summe war der Lehrgang mal wieder ein sehr gelungenes Ereignis. Die lustigen und verständnisvollen Trainer waren die ganze Zeit engagiert bei der Sache. Die fast allesamt motivierten Spieler haben die Chance genutzt, um sich körperlich und spielerisch auf die bevorstehende Hallensaison vorzubereiten.

Aufgrund des nicht immer so guten Wetters am Ende des Trainingslagers, konnte das Konditionstraining nicht so oft wie in den Vorjahren draußen durchgeführt werden und die Alm-Besuche mussten deshalb leider ebenfalls eingeschränkt werden. Doch dies war kein Problem, da sich Konditionstrainer Olaf Diekmann immer wieder perfekte Alternativen ausdachte, um uns trotzdem sehr gut vorzubereiten.

Der Lehrgang wurde von klein bis groß erfolgreich und mit viel Freude absolviert.

25.10.2016

PARTNER DES HTV

Generali

TennisPoint

Wilson

Patricio Travel

PTS

tennis-nohe