Sport Aktuell

Große Meden- und Poensgen-Spiele 2018

Hessen-Team marschiert Richtung Halbfinale

Aktuell finden die diesjährigen Großen Meden- und Poensgen-Spiele auf der Anlage der TA VfL Sindelfingen (WTB) statt. Für unser Hessen-Team sind dieses Jahr folgende Spieler am Start: Benjamin Hassan, Julian Lenz und Kai Wehnelt bei den Herren und Natalie Pröse, Mara Guth und Carina Sommer bei den Damen. Unser Team wird von unseren Verbandstrainern Peter Menge und Thilo Voll sowie von HTV-Sportwart Peter Becker betreut.

Teilnehmende Verbände: BAD, BTV, BER, HAM, HTV, TVM, TVN, TNB, RPF, STV, SLH, WTV und WTB.

Das erste Gruppenspiel konnte unsere Mannschaft gegen das Team aus Niedersachsen-Bremen mit 4:2 für sich entscheiden. Benjamin, Julian und Mara konnten ihre Einzelmatches gewinnen. Benjamin und Kai konnten anschließend das entscheidende Doppel gewinnen und damit den ersten Sieg für Hessen einfahren. Nun geht es gegen das Team aus Niederrhein um den Gruppensieg. Der Gruppenerste qualifiziert sich dann für das am Samstag stattfindende Halbfinale.

Aktuelle Spielpläne und Ergebnisse finden Sie hier.

Die Poensgen-Spiele (Damen) wurden zu Ehren des Gründers des bekannten Rochusclubs in Düsseldorf, Dr. H. C. Poensgen, gegründet. Die Meden-Spiele (Herren) sind von der Hamburger Tennisgilde zu Ehren des ersten Präsidenten Carl-August von der Meden von 1902 gegründet worden. Im Jahr 2006 wurden die Großen Meden- und Poensgen-Spiele zusammengeführt. Pro Wettkampf werden zwei Damen-Einzel, zwei Herren-Einzel, ein Damen-Doppel und ein Herren-Doppel ausgetragen.

31.08.2018

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel