Ausbildung Aktuell

Fortbildung von großem Interesse

Tennis im Vorschulalter startet mit neuem Programm

Mit 36 Teilnehmern mehr als ausgebucht war die Fortbildung am vergangenen Sonntag mit dem Thema: " Tennis im Vorschulalter". Uta Tschepe (HTV Vizepräsidentin) ließ es sich nicht nehmen, die Teilnehmer in dem ihr zugeordneten Themenbereich selber zu begrüßen: "Wenn wir mit Tennis nicht in den Kindergarten gehen, tuen es andere Sportarten. Der Kampf um die Kinder ist längst im Gang, und das bereits in diesem jungen Alter...!".

Sehr aufmerksam verfolgten die Teilnehmer den Ausführungen von Lehrgangsleiter Christoph Müller (HTV Sport im Ganztag) zu den gesellschaftlichen Veränderungen, die in ihren Auswirkungen jedem Tennistrainer im Umgang mit Kindern tagtäglich begegnen. Dabei wurde sehr deutlich, wie wichtig eine geeignete begeisterungsfähige Person ist, die in der Lage ist, zu den Kindern eine gute Beziehung aufzubauen.

Anschließend stellte Müller das neue KiGaTennis Programm vor mit seinen Identifikationsfiguren "Jana", "Paul", "Hund Jupp" und den missmutigen "Muffelquappen". In den Praxisteilen wurden verschiedene "Aufwärm- und Staffelspiele" auf dem Platz erprobt. Teamfähigkeit, Kommunikation und strategisches Denken und Handeln, was bei den Erwachsenen (fast) problemlos funktionierte, muss von den Kindern erst noch erlernt werden.

Dann war es Zeit, das neue Materialpaket des HTV KiGaTennis Programms kennenzulernen. Ziel bei der Zusammenstellung war es, ein Höchstmaß an Flexibilität (räumlich wie inhaltlich) mit kindgerechten allgemeinmotorischen wie auch tennisaffinen Übungen zu ermöglichen. Als Leitfaden diente dabei das neue modulare Storybook, das einer permanenten Erweiterung unterliegt.

Die einzelnen Übungsbereiche wurden dann in Gruppenworkshops erarbeitet, bearbeitet und dann den anderen Gruppen präsentiert. Nach anfänglichem Zögern gelang es dann zunehmend dem Großteil der Teilnehmer, sich in die Welt der Kinder hineinzufühlen und die eigene Fantasie aufblühen zu lassen. Mit dem neuen HTV KiGaTennis Programm (erhältlich voraussichtlich ab Mitte April 2015) liegt nun ein sehr geeignetes Instrument vor, das unsere Vereine für ihre Zukunftssicherung nutzen können.

Foto oben: die Lehrgangsteilnehmer und Christoph Müller (rechts)

11.03.2015

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel