Jugend Aktuell

Einweihung TBO-Zentrum im Tennis-Center Birkenwald

Ernennung zum Stützpunkt

Der Tennisbezirk Offenbach (TBO) ist in der Hallensaison mit seinem Jugendtraining, seinen Talentsichtungen und Lehrgängen sowie den Jugend-Bezirksmeisterschaften gerne Gast im Tennis-Center Birkenwald in Obertshausen.

Der TBO zeigt sich mehr als zufrieden mit der gelebten partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Pächter und Betreiber der Tennisanlage, der Turngesellschaft Offenbach-Bieber. Nicht nur für die Jugendarbeit, sondern auch insgesamt wurde dieser Standort gestern offiziell zum Stützpunkt ernannt und der neu gestaltete gläserne Raum im Tennis-Center Birkenwald in Obertshausen als TBO-Zentrum eingeweiht.

Die anwesenden Mitglieder des Präsidiums des TBO Manfred Schlums (Präsident), Brigitte Giessrigl (Vizepräsidentin/Finanzen), Michelle Baacke (Jugendwartin), Manja Tringali (stellvertretende Jugendwartin und Jüngstenspielleiterin) und Judith Reisel (Presse und Öffentlichkeitsarbeit) sowie Roderich Knoche (Web-Auftritt) freuten sich Herrn Roger Winter (Bürgermeister der Stadt Obertshausen), Herrn Georg Wagner (Hauptvorstand der TGS Bieber), Herrn Jürgen Lassig (Hauptvorstand der TGS Bieber), Frau Anke Liszekamm (Abteilungsvorstand Tennis der TGS Bieber), Herrn Engelbert Zeumer (Tennis-Center Birkenwald) sowie Herrn Günter Schmelz nebst Gattin (Eigentümer der Halle) zu diesem Anlass begrüßen zu können.

Der Hessische Tennis-Verband (HTV) war durch Uta Tschepe (HTV-Vizepräsidentin und Leiterin des Ressorts Jugend und Schultennis) und Herrn Ludwig Rühl (Referent Schultennis) vertreten.

Der TBO hat sich als selbstständiger Bezirk im HTV zum Ziel gesetzt, den Tennissport zu fördern und dabei die gemeinschaftlichen Interessen seiner Mitgliedsvereine wahrzunehmen. Ein besonderer Schwerpunkt ist dabei traditionell die Jugendarbeit. Hier gilt es Talente zu suchen, zu finden, auszubilden und die Besten der Besten an den HTV zur weiteren Förderung zu empfehlen und nicht zuletzt dann auch abzugeben.

Aber auch der Förderung des Tennissports im Jugend- und Aktivenbereich als Breitensport gilt die volle Aufmerksamkeit. Dies umso mehr, als dass die gesellschaftliche Entwicklung und der demographische Wandel auch vor den Tennisspielern nicht halt macht.

Der TBO vertritt die Interessen von ca. 21.500 Mitgliedern aus 102 Vereinen. Im Jugendbereich gehört der TBO seit Jahren zu den führenden Bezirken im HTV. Dabei konnte erneut auch in diesem Jahr die vorbildliche Jugendarbeit mit vielen Hessen- und Vizemeistertiteln in Mannschafts- und Einzelwettbewerben eindrucksvoll bestätigt werden.

Die Jugendarbeit wird vorrangig von Jugendwartin Michelle Baacke und ihrer Stellvertreterin Manja Tringali gemeinsam mit dem Trainerteam verantwortet. Dies gilt für die Breite, aber auch für die Spitzenförderung. Mit einem umfassenden Lehrgangs- und Sichtungsverfahren sowie dem gezielten Jugendtraining möchte der TBO den Weg zum Leistungssport fördern, möglichst viele Kinder in den Jugendkader des HTV überführen und den Kindern eine positive Entwicklungsmöglichkeit geben, damit sie im Erwachsenenalter den höheren Spielklassen unserer Mitgliedsvereine zur Verfügung stehen.

Insgesamt werden derzeit 125 Kinder und Jugendliche aus 32 Vereinen vom TBO gefördert. Dies geschieht mit einem 5-köpfigen Trainerteam in einem dezentralen Stützpunktsystem. Neben den Anlagen des RW Neu-Isenburg, THC Hanau, TC Bad Soden-Salmünster, DJK Steinheim, SC WB Aschaffenburg und dem Offenbacher TC als Sommerstützpunkte bietet das Tennis-Center Birkenwald einen hervorragenden Partner mit optimalen Trainings- und Fortbildungsmöglichkeiten speziell im Winterhalbjahr.

Es gehört mit seiner modernen 5-Feldteppich-Halle und dem verkehrstechnisch günstig gelegenen Standort zweifelsohne zu den besten in der Rhein/Main-Region. Dies bestätigte auch der HTV: "Leider gibt es nur noch sehr wenige Tennishallen wie diese in Hessen", so Uta Tschepe.

Durch die Kooperation mit dem Tennis-Center Birkenwald ist eine gezielte Förderung des Tennisnachwuchs mit fixierten Hallenkapazitäten nunmehr auch mittel- und langfristig gesichert. Darüber hinaus freut sich der TBO über den kostenfrei überlassenen "gläsernen" Raum, der vom Präsidium für seine monatlichen Sitzungen genutzt werden kann, aber auch als Meeting-Point verstanden wird. Natürlich steht die Nutzung als TBO-Turnierbüro für die Jugendbezirksmeisterschaften im Vordergrund.

Darüber hinaus versteht der TBO das TBO-Zentrum als weiteren Baustein seiner Öffentlichkeitsarbeit. Der TBO will für seine Mitgliedsvereine transparent sein, Gesicht zeigen, sich als Dienstleister präsentieren und im Rahmen der hier neu geschaffenen Möglichkeiten noch aktiver mit allen Beteiligten kommunizieren.

Der Tennisbezirk Offenbach dankte allen Gästen und Partner für Ihr Kommen. Ein spezieller Dank gilt dem Tennis-Center Birkenwald für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung im Vorfeld.

Impressionen des neuen Turnierbüros im Stützpunkt

19.11.2015

SUCHE


HTV MOBIL

HTV-App       

Der grüne Verband

HTV Triniti Pro

CORONA

HTV-Tennisreisen

DTB Vereins-Benchmarking

Tageskracher

PARTNER DES HTV

Generali

TennisPoint

Wilson

Patricio Travel

PTS

tennis-nohe