Sport Aktuell

Deutscher Vereinsmeister Damen 2019

Zwei Niederlagen zum Trotz: Bad Vilbel holt DM

Nach vier Siegen aus vier Spielen hatte das Team Ladival TC Bad Vilbel alle Trümpfe in der Hand – machte den Kampf um den Meistertitel in der Damen-Tennisbundesliga aber noch einmal spannend.

Durch eine 1:8-Niederlage des Tabellenzweiten TC Bredeney Essen beim TC Blau-Weiß Dresden Blasewitz hatte es Bad Vilbel bereits am Freitag selbst in der Hand, den Meistertitel unter Dach und Fach zu bringen. Der Aufsteiger verlor jedoch mit 4:5 gegen den TK Blau-Weiß Aachen. Zudem unterlag der DTV Hannover dem TEC Waldau Stuttgart am vorletzten Spieltag mit 1:8 und stand damit bereits als Absteiger fest.

Dramatisch wurde es am Sonntag: Bad Vilbel ließ bei einem 3:6 in Dresden auch den zweiten Matchball liegen und war somit auf ein wenig Schützenhilfe angewiesen. Der TC Rüppurr Karlsruhe hätte aber in Stuttgart mindestens ein 8:1 gebraucht – und verlor am Ende mit 4:5. Für Essen wäre gegen Aachen gar ein 9:0 nötig gewesen, um Bad Vilbel noch gefährlich zu werden. Dies gelang dem TC Bredeney zwar nicht, durch einen 6:3-Erfolg sicherte sich der Aufsteiger aber die Vizemeisterschaft.

Einen herzlichen Glückwunsch zu dieser sensationellen Leistung des TC Bad Vilbel!

Titelbild © Dagmar Guenther

Bilder unten © Hikmet Temizer

11.06.2019

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel