Jugend Aktuell

Deutsche Jugendhallenmeisterschaften 2022

Emilia Brune U14-Vizemeisterin & Vincent Marysko gewinnt im U16-Doppel

Eine Woche lang wurde das Leistungszentrum des Tennis-Verband Niederrhein (TVN) in Essen zur Tennishochburg. In den Konkurrenzen U14, U16 und U18 wurden die Deutschen Hallenmeister:innen 2022 ermittelt. Emilia Brune holt Silber bei der U14, Vincent Marysko Silber bei der U16 im Einzel und zusätzlich noch den Titel im Doppel.

Vom 21. bis zum 27. November 2022 veranstalteten der Deutsche Tennis Bund (DTB) gemeinsam mit dem TVN die Deutschen Meisterschaften der Junior:innen U18/U16/U14 (indoor). Die besten Nachwuchsspieler:innen schlugen in Essen auf, um sich in ihren Altersklassen zu beweisen.

Mit dabei auch zwölf Talente aus Hessen. Erfolgreichste waren Emilia Brune (TC Bad Homburg) und Vincent Marysko (TC RW Sprendlingen). Als Qualifikantin hat sich U13-Hessenmeisterin Brune dank herausragender Leistung bis ins Finale gespielt und darf sich nun völlig verdient Deutsche Vizemeisterin (U14) nennen. U16-Hessenmeister Marysko bringt gleich zwei Titel mit nach Hause: Deutscher Vizemeister im Einzel und Deutscher Meister im Doppel (U16).

Für die größte Sensation in Essen sorgte aber die Badenerin Julia Stusek: Die 14-jährige hat mal wieder ihr Ausnahmetalent unter Beweis gestellt und ausgestattet mit einer Wildcard den kompletten U18-Wettbewerb dominiert und sich den Titel der deutschen Meisterin komplett ohne Satzverlust geholt. Der Titel bei den Junioren ging an den Berliner Markus Malaszszak.

Neben Julia Stusek war mit Josy Daems noch ein weiteres Mitglied des Porsche Junior Teams in Essen erfolgreich. Die an Position eins gesetzte Niedersächsin sicherte sich den U16-Juniorinnen-Titel mit gegen die Nummer zwei des Turniers Philippa Färber (SLH).  Der Titel bei den Junioren dieser Altersklasse ging nach Sachsen: Nikolai Barsukov gewann das Endspiel gegen unseren Hessen Vincent Marysko.   

Auch die jüngste ausgespielte Altersklasse war bei den Juniorinnen ein Fall für die an Nummer eins gesetzte Spielerin. Michelle Khomich (BTV) musste im U14-Finale gegen unsere Hessin Emilia Brune  allerdings über drei Sätze hinweg kämpfen, bevor der Sieg der Favoritin feststand. Bei den 14er-Junioren entwickelte sich das finale Match dagegen zu einer eher deutlichen Angelegenheit. Im Mittelrhein-Duell zwischen Christopher Thies und Leo Scheffer konnte sich erstgenannter klar mit 6:1 und 6:2 durchsetzen.  

Die Deutschen Meister:innen im Überblick:

  • Siegerin U14 (weiblich): Michelle Khomich (BTV)
  • Sieger U14 (männlich): Christopher Thies (TVM)
  • Siegerin U16 (weiblich): Josy Daems (TNB)
  • Sieger U16 (männlich): Nikolai Barsukov (STV)
  • Siegerin U18 (weiblich): Julia Stusek (BAD)
  • Siegerin U18 (männlich): Markus Malaszszak (TVBB)

30.11.2022

PARTNER DES HTV

Generali

TennisPoint

Wilson

newkee

Tennis bei ServusTV On: Livestreams, Highlights, News und Termine

Patricio Travel

PTS

tennis-nohe

Sportision

AIS