Content-Slider

Der Hessische Tennis-Verband kooperiert mit Generali

Generali-Logo ziert in Zukunft den neuen HTV-Wettspielball!

Der Hessische Tennis-Verband (HTV) präsentiert einen neuen Hauptsponsor. Die Generali Deutschland AG ist seit Anfang des Jahres 2021 exklusiver Premiumpartner des Verbands und darf sich fortan „Offizieller Versicherungspartner des Hessischen Tennis-Verbands“ nennen.

Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt insbesondere im Branding des neuen HTV-Wettspielballs, der ab April 2021 bei allen offiziellen Verbandsspielen und Turnieren eingesetzt wird. Dieser Ball, der HTV Triniti Pro von Hersteller Wilson, wurde unter Nachhaltigkeitsaspekten entwickelt und verzichtet im Vergleich zu bisherigen Modellen auf eine Balldose aus Plastik. Stattdessen setzt Generali im Rahmen ihrer ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie gemeinsam mit dem Hersteller auf eine Verpackung aus recyceltem Karton, die vollständig recycelbar ist. Generali möchte diese unter Umweltaspekten vorbildliche und in der deutschen Tennisszene bisher einmalige Aktion unterstützen. Um dies nachhaltig zu dokumentieren, wird das Unternehmen künftig mit seinem Logo sowohl auf dem Ball als auch auf der Ballverpackung integriert sein. Viele weitere gemeinsame Aktionen sollen die Kooperation in den kommenden Monaten noch vertiefen.

Die Zusammenarbeit, die über den Deutschen Tennis Bund initiiert wurde und die bestehende Premium-Partnerschaft des DTB erweitert, ist zunächst auf zwei Jahre ausgelegt. Michael Otto, Vizepräsident des HTV, unterstreicht dies: „Wir versprechen uns sehr viel von dieser Zusammenarbeit. Generali ist seit Jahren als innovativer und verlässlicher Partner des Tennissports bekannt. So kooperieren wir schon im Rahmen der landesweiten Aktion Deutschland spielt Tennis sehr erfolgreich miteinander. Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam mit Generali noch sehr viel mehr bewirken können, um unseren Sport positiv weiter zu entwickeln. Ein erster, verheißungsvoller Schritt ist schon einmal getan, und es werden hoffentlich noch viele folgen.“

Helmut Kraft, Geschäftsführer Deutscher Tennis Bund Marketing und Stadion GmbH, ergänzt: "Durch die Corona-Pandemie war das erste Vertragsjahr mit der Generali von vielen unvorhersehbaren Entwicklungen und besonderen Herausforderungen geprägt. Umso mehr freut es uns, dass wir die Generali mit den bisherigen Kooperationsprojekten, der Generali Leistungsklasse, dem Hauptsponsoring im Bereich Club & Events sowie den Ball- und Werbepartnerschaften DTB Tour 2.0, BTV Tour, WTV Tour und TNB Tour, überzeugen konnten und die Zusammenarbeit sogar noch ausweiten können."

ÜBER GENERALI:
Zu Beginn des Jahres 2020 hatte die Generali Deutschland AG ihre erfolgreiche Sponsoring-Strategie „Generali bewegt Deutschland“ mit einem dreijährigen Kooperationsvertrag mit dem Deutschen Tennis Bund weiter ausgebaut. Durch das partnerschaftliche Engagement sollen mehr Menschen für Tennis begeistert und die Zugangshürden zu diesem Sport abgebaut werden. Mit „Generali bewegt Deutschland“ konnten bereits Tausende für den Laufsport gewonnen werden. Die Partnerschaft mit dem Deutschen Tennis Bund und verschiedenen Landesverbänden entspricht dem Bestreben von Europas größtem Versicherer, auf gesundheitliche Prävention durch Bewegung und Gemeinschaft im Alltag zu setzen.

27.01.2021

SUCHE


Deutschland spielt Tennis

Der grüne Verband

CORONA

HTV-Tennisreisen

DTB Vereins-Benchmarking

Tageskracher

PARTNER DES HTV

Patricio Travel

Xavin

PTS

Patricio Travel

Xavin

PTS

tennis-nohe