Sport Aktuell

Bad Homburg Open: Kerber eröffnet Centre Court

Ein Hauch von Wimbledon im Kurpark Bad Homburg

+++ „Das war ein besonderes Gefühl” +++ Opening Event mit prominenten Gästen und Grüßen aus Wimbledon +++ Zusage von Petkovic für 2021 +++ Kerber zum DTB-Ehrenmitglied ernannt +++

Am zweiten Juli-Wochenende 2018 und damit exakt vor zwei Jahren erfüllte sich Angelique Kerber mit dem Triumph in Wimbledon ihren größten sportlichen Traum. 728 Tage später erlebte sie auf ihrem Lieblingsbelag erneut  Denkwürdiges. Die 32- Jährige eröffnete am Samstag offiziell den Centre Court der Bad Homburg Open.

„Das war schon ein besonderes Gefühl. Die tolle Atmosphäre im Kurpark im Allgemeinen und dieser wunderschön angelegte Rasencourt im Speziellen haben die große Vorfreude auf die Premiere im nächsten Jahr nochmal wachsen lassen", sagte Kerber, die bei dem WTA-Event als Turnierbotschafterin fungiert.

Die erste Auflage der Bad Homburg Open hatte wegen der Coronavirus-Pandemie auf 2021 verschoben werden müssen. Am Samstag wehte vor knapp 100 Gästen dann aber doch schon ein Hauch von Wimbledon durch den geschichtsträchtigen Kurpark, in dem 1876 der erste Tennisplatz auf dem europäischen Festland errichtet worden war.

Kerber/Schüttler vs. Guth/Kohlmann - Hohe DTB-Auszeichnung
In einem Exhibition Mixed auf dem „Spielbank Bad Homburg” - Centre Court trafen Kerber und Fed-Cup-Teamchef Rainer Schüttler, der aus dem nordhessischen Korbach stammt, auf die 17 Jahre alte Nachwuchshoffnung Mara Guth und Davis-Cup-Teamchef Michael Kohlmann.

Kerber und Schüttler nutzten den „Heimvorteil" und gewannen den entscheidenden Match-Tiebreak. Guth gehört zu den größten deutschen Tennis-Talenten und ist im Usinger Stadtteil Merzhausen zu Hause.

Kerber wurde an diesem für sie so speziellen Samstag zudem eine große Ehre zuteil: Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin erhielt aufgrund ihrer herausragenden Verdienste für den deutschen Tennissport die Ehrenmitgliedschaft des Deutschen Tennis Bundes (DTB) verliehen. „Mit ihrem großen Talent, aber eben auch mit ihrem Willen zur Leistung und ihrer Trainingsdisziplin ist Angelique Kerber ein absolutes Vorbild für die Jugend. Ihre Erfolge zeigen den jungen Spielerinnen, dass man es ganz nach oben schaffen kann, wenn man sich einer Sache mit Leib und Seele verschreibt", sagte Ulrich Klaus, der Präsident DTB, in seiner Laudatio.

Wegen der Corona-Bestimmungen war die Veranstaltung auf der Anlage des TC Bad Homburg nicht öffentlich und die Teilnehmerzahl streng limitiert. Zu den Ehrengästen gehörten neben Klaus unter anderem der Bad Homburger Oberbürgermeister Alexander Hetjes, der Präsident des gastgebenden TC Bad Homburg, Dr. Uwe Eyles, der Präsident der Homburger TG, Ralph Gotta, der Präsident des Hessischen Tennis-Verbandes (HTV), Kai Burkhardt, der Geschäftsführer der Francois-Blanc-Spielbank Gmbh, Lutz Schenkel, sowie der Kurdirektor Bad Homburg, Holger Reuter.

Kerber überreichte Generali-Spendenscheck - Wimbledon-Grüße
Im Anschluss an das Showmatch überreichte Kerber als UNICEF-Patin gemeinsam mit ihrem Sponsor Generali einen Spendenscheck in Höhe von 25.000 Euro an das Kinderhilfswerk UNICEF.

Darüber hinaus erreichte eine besondere Botschaft die Kurstadt - mit Absender: Church Road. „Wir freuen uns, dass am heutigen Tag die Rasencourts offiziell eröffnet werden konnten, die das Team in Bad Homburg unter Anleitung unserer Greenkeeper so sorgfältig angelegt hat”, teilte Wimbledon-Chairman lan Hewitt mit und wünschte „eine schöne Feier". Sogar die Grassamen für die drei Turniercourts auf der Anlage des TC Bad Homburg beziehungsweise die drei Trainingscourts bei der Homburger TG waren von der Insel importiert worden.

Kirchlichen Segen für den Centre Court spendeten Werner Meuer (Pfarrei St. Marien Bad Homburg-Friedrichsdorf) und Hans-Joachim Wach (Erlöserkirche Bad Homburg).

Petkovic: „Das beste Geschenk, das man mir hätte machen können”
Auch Turnierdirektor Dr. Aljoscha Thron sprach nach dem Opening Event von einem „sehr emotionalen und schönen Tag für alle Beteiligten". Der Enthusiasmus für das Projekt sei ungebrochen. „Das ganze Team arbeitet bereits mit großem Elan daran, die Faszination Rasentennis und einen Hauch von Wimbledon im nächsten Sommer im Kurpark erlebbar zu machen."

Thron konnte zudem eine weitere erfreuliche Mitteilung machen: Neben der deutschen Nummer eins Kerber und der ehemaligen Wimbledon-Halbfinalistin Julia Görges wird bei den Bad Homburg Openim nächsten Sommer auch Andrea Petkovic an den Start gehen.

„Als ich gehört habe, dass ein WTA-Turnier nach Hessen kommt, war ich ganz aus dem Häuschen. Gegen Ende meiner Karriere nochmal zu Hause vor Heimpublikum spielen zu dürfen, ist das beste Geschenk, das man mir hätte machen können", erklärte Petkovic, die im rund 50 Kilometer entfernten Darmstadt wohnt. Die ehemalige Nummer neun der Weltrangliste, die in den vergangenen Monaten auch in ihrer Rolle als Moderatorin der ZDF-,Sportreportage" überzeugte, gilt als Publikumsliebling.

In den kommenden Tagen werden wieder Tickets für die Bad Homburg Open verfügbar sein, die im nächsten Jahr vom 20. bis 26. Juni 2021 ausgetragen und unter dem Motto „Tennis is coming home" stehen werden. Karten können online in Kooperation mit unserem Partner Reservix über die Turnierhomepage www.badhomburg-open.de oder über die Hotline (0180 -— 60 50 400) erworben werden. Bereits gekaufte Tickets für die Bad Homburg Open 2020 behalten ihre Gültigkeit für das Turnier im kommenden Sommer.

1 / 8
Wimbledonsiegerin Angelique Kerber eröffnete am Samstag offiziell den „Spielbank Bad Homburg"-Centre Court. Eingerahmt wurde die frühere Weltranglistenerste von UweEyles (Vorsitzender TC Bad Homburg), Lutz Schenkel (Geschäftsführer der Francois-Blanc Spielbank GmbH Bad Homburg), Alexander Hetjes (Oberbürgermeister Bad Homburg).
2 / 8
Pressegespräch mit Alexander Hetjes (Oberbürgermeister Bad Homburg), Angelique Kerber, Holger Reuter (Kurdirektor Bad Homburg) und Dr. Aljoscha Thron (Tumierdirektor).
3 / 8
UNICEF-Patin Angelique Kerber überreichte im Namen von Generali eine Spendenscheck in Höhe von 25.000 Euro an Carolin Steimle von UNICEF Deutschland.
4 / 8
DTB-Präsident Ulrich Klaus verlieh Angelique Kerber die Ehrenmitgliedschaft des Verbandes.
5 / 8
Lieferten sich ein unterhaltsames Mixed-Match zum Centre Court-Start: Michael Kohlmann, Mata Guth, Angelique Kerber und Rainer Schüttler.
6 / 8
Angelique Kerber in Aktion beim Mixed Match.
7 / 8
Tennis-Idyll im Kurpark: Auf der Anlage des TC Bad Homburg findet vom 20. bis 26. Juni 2021 die Premiere der Bad Homburg Open statt.
8 / 8
Skizze Bad Homburg Open 2021

13.07.2020

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel