Ausbildung Aktuell

Ahnengalerie um Unterschrift erweitert

Philipp Marx personalisiert sein Portrait in der 'Ruhmeshalle' hessischer Spitzenspieler

Im Rahmen seiner Ausbildung zum B-Trainer Leistungssport nutzte Philipp Marx (ehemals Platz 53 der Doppelweltrangliste) die Gelegenheit, sein Portrait in der Ahnengalerie hessischer Spitzenspieler zu signieren. Marx, der nach dem Ende seiner aktiven Karriere nun eine Trainertätigkeit verfolgt, entschied sich bewusst, die einzelnen Ausbildungsschritte (Tennisassistent, C-Trainer Leistungssport, B-Trainer Leistungssport) von Anfang an zu durchlaufen.

Hier folgt er einer guten Tradition (z.B. Alexander Radulescu ehem. ATP Pos. 51, Meike Babel ehem. WTA Pos. 27), welche die Qualität der hessischen Ausbildung um Verbandstrainer Michael Kreuzer (vormals Günter Friedl) schätzt. Ein ausführliches Interview mit Philipp Marx findet sich in der Topspin Print-Ausgabe Nr. 12 - Winter 2015/16.

Foto oben: Philipp Marx nach vollendeter Arbeit mit Ausbildungsleiter Michael Kreuzer

PTS Xavin tennis-nohe Bidi Badu Patricio Travel