Vereinsservice Aktuell

76. Mitgliederversammlung des HTV

HTV-Präsident erstmals virtuell „vor Ort“

Dienstagabend, 18:30 Uhr: Der HTV hatte zur 76. ordentlichen Mitgliederversammlung geladen - wie gewohnt in den Räumlichkeiten des Landessportbund Hessens an der Frankfurter Otto-Fleck-Schneise.

Viele Vereine sind der Einladung des HTV leider nicht gefolgt – genau genommen nur 26 von 726 geladenen. Aber wem wollen wir etwas vormachen?! Das am selben Abend angesetzte Champions-League-Spiel von Eintracht Frankfurt war für viele potenzielle Teilnehmer vermutlich interessanter. Da haben uns die Adler mit dem Sieg der Euro und der damit verbundenen erstmaligen Teilnahme an der Champions League einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber wer hätte diesen unverhofften Erfolg auch erahnen sollen? Dass es zudem für die Vertreter aus den weiter entfernten Regionen Hessens schwierig werden würde, an einem Werktag die MV zu besuchen, war leider ebenfalls zu erwarten. Dies war nicht unsere Absicht und tut uns leid. Doch Covid sei Dank musste auch der diesjährige Termin zweimal verschoben werden, so dass die begehrten Samstagstermine in unserer Stammlokalität nicht mehr verfügbar waren. Sechs reservierte Termine für nur zwei tatsächlich durchgeführte Veranstaltungen in 2021 und 2022– das muss man auch erst einmal hinbekommen …

Neu in diesem Jahr: Erstmals wurde der HTV-Präsident virtuell zur Versammlung hinzugeschaltet. Krankheitsbedingt war es Kai Burkhardt leider nicht möglich, vor Ort zu sein. Heute aber alles kein Problem mehr. Denn wenn die Coronakrise eins bewirkt hat, dann das virtuelle bzw. hybride Veranstaltungen mittlerweile einwandfrei möglich sind. Und genau darum ging es auch bei der anstehenden Satzungsänderung. Einstimmig verabschiedet wurde nämlich die Möglichkeit einer hybriden-Mitgliederversammlung. So können wir künftig nicht nur in Krisenzeiten handlungsfähig bleiben, sondern vielleicht auch mehr Vereine davon überzeugen, an der Jahreshauptversammlung teilzuhaben.

Angesichts des unglücklichen Termins standen in diesem Jahr glücklicherweise keine Wahlen oder wichtigen Abstimmungen an, und es blieb bei den üblichen Berichten des Präsidiums zu den einzelnen Ressorts, den Berichten der Kommissionen, der Genehmigung des Haushaltsplans und der Gebührenordnung, der Entlastung des Präsidiums sowie einer Satzungsänderung. Kai Burkhardt informierte die Vereine in seinem Bericht über eine überaus erfreulichen Entwicklung. So stieg die Anzahl der Mitglieder bereits im zweiten Jahr in Folge um über 5% an. Er lobte die Vereinsvertreter für ihren unermüdlichen Einsatz, neue Mitglieder für den Tennissport zu begeistern, merkte jedoch auch an, dass der positive Trend leider noch nicht in jedem Verein zu spüren sei. Dies sei eine der großen Aufgaben für die nächsten Jahre.

Darüber hinaus legte der Präsident in seiner Rede sein Augenmerk auf das Thema „Werte im Sport“. In seinem nachdrücklichen Appell erinnerte Kai Burkhardt an Fairness, Respekt und Anerkennung. Werte, denen wir uns alle verpflichtet fühlen sollten. Dass er mit seinen Worten einen Nerv traf, zeigte sich im anhaltenden Applaus aller Anwesenden.

Ein besonderen Moment gab es dann noch für unseren Referenten für Ausbildung, Marco Wiemer. Der Pfungstädter ist bereits seit mehr als 15 Jahren ehrenamtlich beim ortsansässigen TSV Pfungstadt tätig und wurde dafür mit der Ehrennadel Bronze geehrt. Mittlerweile ist Hessens und Deutschlands Vereinstrainer des Jahres 2015 auch schon seit fünf Jahren Referent für Ausbildung im HTV und macht auch dort einen hervorragenden Job.

Nach knapp zwei Stunden beendete Vizepräsident Lars Pörschke, der in Abwesenheit des Präsidenten unaufgeregt durch den Abend führte, die Veranstaltung. Schnell noch ein belegtes Brötchen auf die Hand und schon machten sich die Teilnehmer auf den Heimweg. Ob sie dort den tollen Sieg der Eintracht oder den spektakulären Halbfinaleinzug der deutschen Basketball-Nationalmannschaft verfolgten …? So oder so – es war ein Abend mit vielen guten Nachrichten für Sportbegeisterte.

Wir sehen uns hoffentlich am 25.02.2023 zur nächsten Mitgliederversammlung. Dann wieder an einem Samstag und hoffentlich in größerer Anzahl.


Marco Wiemer wird mir der Ehrennadel Bronze geehrt (v.l.n.r. Lars Pörschke, Marco Wiemer, Romina Bergmann)

15.09.2022

PARTNER DES HTV


Generali


TennisPoint


Wilson

Tennis bei ServusTV On: Livestreams, Highlights, News und Termine

Patricio Travel

PTS

tennis-nohe