Sport

Ranglisten

Berechnung der Positionen

Allgemein
Alle DTB-Ranglisten (Senioren, Jugend und Aktive) werden seit 2016 vier Mal pro Jahr zu den Stichtagen 31. März, 30. Juni, 30. September und 31. Dezember berechnet und wenige Tage später veröffentlicht. Inzwischen ist die Grundlage der Berechnung aller DTB-Ranglisten das Turnierrunden-Punkte-System (TRP-System). Beim DTB werden mehr als 500.000 Ranglistenspieler verwaltet und jährlich Ergebnisse von rund 3.000 nationalen und internationalen Tennisveranstaltungen erfasst.

Nach Beschluss durch die Mitgliederversammlung des DTB ist ab 2013 für die Jugend das Spieljahr identisch mit dem Kalenderjahr. Damit sind formal in den Monaten Oktober bis Dezember die alten Altersklassen gültig. In diesem Zeitraum sind die Turnierveranstalter frei die Altersklassen in ihrer Turnierausschreibung sowohl nach der alten als auch nach der neuen Regelung zu gestalten. 

Informationen und Kontrolle
Die Spieler sind angehalten, in den letzten zwei Wochen vor dem Ranglistenstichtag, noch einmal die Online-Spielerprotokolle auf der DTB-Turnierplattform mybigpoint auf fehlende oder falsch erfasste Ergebnisse zu prüfen. Korrekturen und Vereinsänderungen sind über den Online-Ranglistenbogen zu melden. Eine ausführliche Liste von Fragen und Antworten zur Rangliste finden Sie beim DTB unter den Informationen über die DTB-Ranglisten. Für alle weiteren Fragen die Ranglisten betreffend, ist der Hessische Tennis-Verband Ihr erster Ansprechpartner. Klaus Mewes ist für die Jugend- und Aktivenranglisten zuständig, Klaus Vestweber für die Altersklassen.
DTB-Turnierplattform I Informationen DTB I HTV-Geschäftsstelle

Weiter zu den HTV-, DTB- und internationalen Ranglisten

09.10.2015 - Umstellung auf TRP-System bei Aktiven und Jugend
03.09.2013 - DTB plant Wechsel auf TRP-System

Allgemeine und aktuelle Informationen des DTB

Ranglistenordnung und Durchführungsbestimmungen

tennis-nohe Topsin Tennis Versand Deutsche Vermögensberatung