Sport Aktuell

Große Meden- und Poensgen Spiele 2017

Hessen-Team zeigt gute Leistungen

Die diesjährigen Meden- und Poensgenspiele fanden vom 30.8.2017 - 3.9.2017 in Neheim-Hüsten in Westfalen statt. Das HTV-Team, zusammengestellt von Sportwart Peter Becker, trat in folgenden Kombinationen an. Für die Damen gingen Natalie Pröse, Gil Nora Engelmann und Lisa Brinkmann an den Start und von männlicher Seite wurde das HTV-Team vertreten von Julian Lenz, Kai Wehnelt und Niklas Schell.

Leider erwischte unser Team mit dem an Nr.1 gesetzten Westfalen-Team und der Mannschaft aus Baden eine sehr starke dreier Gruppe. Das erste Spiel gegen den badischen Tennisverband ging mit 3-3 unentschieden aus. Alle drei Herren Partien wurden gewonnen, wobei besonders der Sieg von Julian Lenz gegen den Bundesligaspieler Robin Kern zu erwähnen ist. Im Gegenzug gingen leider alle Damen Matches unglücklich im Match-Tiebreak verloren.

Die zweite Partie in der Gruppe gegen die an 1 gesetzten Westfalen ging mit 1-5 verloren, obwohl selbst bei diesen Partien das HTV- Team streckenweise sehr stark mitspielen konnte. Hier gilt es ebenfalls wieder Julian Lenz zu erwähnen, der den Topspieler der Westfalen, Daniel Masur glatt in zwei Sätzen schlagen konnte. Kai Wehnelt verlor leider nach einem sehr starken Auftritt gegen den viel höher eingestuften Westfalen Marvin Netuschil knapp im Match-Tiebreak.

Das hessische Team wurde in diesem Jahr von unserem HTV Sportwart Peter Becker, dem HTV Cheftrainer Peter Menge und Honorar Verbandstrainer Felix Glattbach betreut.

Ergebnisse

05.09.2017

tennis-nohe Topsin Tennis Versand Deutsche Vermögensberatung