Breitensport

Was - Wie - Wer?

Breitensport: Tennis ist Sport für Jedermann

Für Alt und Jung.
Für Männlein und Weiblein.
Für Früheinsteiger und Spätbegeisterte.
Für Konditionswunder und eher Gemütliche.
Für Hitzköpfe und Taktiker.
Für Leistungssportler und Freizeitakteure.

Abb.: Verschiedene Leistungsgruppen von Tennisspielern

Spieler der unteren Leistungsgruppe, d.h. alle, die Tennis nicht professionell oder leistungsmäßig betreiben – und das ist die große Masse der Tennisspieler – werden unter dem Begriff Breitensportler zusammengefasst. Diese Spieler treffen sich zum lockeren Bälle schlagen nach Feierabend, spielen Hobbyrunde, Doppelspaß, Schleifchenturnier und vieles mehr.
Die Zielgruppe der Breitensportler ist für die Vereine von großer Bedeutung, aus finanzieller und geselliger Sicht, als Rückgrat des Vereinslebens. Und auch für die Sportentwicklung insgesamt ist sie wichtig, denn ohne Breitensport ist auch kein Spitzensport möglich.

Vereine müssen für die Breitensportler gezielt Angebote schaffen. In den folgenden Kapiteln stellen wir typische Breitensport-Angebote vor, geben Tipps und bieten Unterstützung an.

Die Ansprechpartner beim Hessischen Tennis-Verband sind:
Klaus Vestweber – HTV-Geschäftsstelle
Romina Bergmann – HTV-Referentin für Breitensport
Wir wünschen allen Breitensportlern in Hessen viel Spaß beim Tennis!

Topsin Tennis Versand Deutsche Vermögensberatung