Jugend Aktuell

29. Peter Menge Cup im LLZ Offenbach

Titelverteidiger Wiesbaden gewinnt auch 2017

Beim Peter Menge Cup, benannt nach dem Cheftrainer des Hessischen Tennis Verbands, treten die sechs hessischen Tennisbezirke mit ihren besten Talenten der U10 (vier Mädchen und vier Jungen) im Tenniseinzel, sportmotorischen Staffeln und Ballspielen an. Mit dieser Aufteilung will man zeigen, dass in diesem Alter ein vielfältiges Grundlagentraining wichtig ist.

Am Samstag stand die Vorrunde mit jeweils 3 Bezirken an. In der Gruppe 1 gewann der Bezirk Wiesbaden vor Mittelhessen und Nordhessen. Der Bezirk Offenbach setzte sich in der Gruppe 2 durch vor Frankfurt und Darmstadt. In den Finalspielen am Sonntag sahen die vielen Zuschauer tolles Tennis, Zentimeter Entscheidungen in den Athletikstaffeln und hochspannende Fußball-und Hockeyspiele. Spannend bis zum letzten Ballspiel ging es bei den Begegnungen um Platz 3 und 1 zu. Der Tennisbezirk Wiesbaden errang den 1. Platz knapp vor dem Tennisbezirk Offenbach. Ebenso knapp gewann Frankfurt den 3. Platz gegen Mittelhessen. Darmstadt wurde 5. vor Nordhessen.

Bei der Siegerehrung mit olympischem Einmarsch zum Song "Stand up for the Champions", dankte die Jüngstenreferentin des HTV Michelle Baacke den Bezirkstrainern für die gute Vorbereitung sowie den Spielern, Eltern und Fans für Ihr sportlich faires Verhalten. Eine tolle Veranstaltung mit spannenden Wettkämpfen und vielen jungen talentierten Nachwuchsspielern bilanzierten die verantwortlichen Trainer Olaf Diekmann und Ludwig Rühl.

Alle Fotos © Hikmet Temizer

11.09.2017

tennis-nohe Topsin Tennis Versand Deutsche Vermögensberatung